Categories
Tipps und Lebensweisheiten

Hundefutter, Katzenfutter

Hundefutter kann man zwar Katzen geben, aber Katzenfutter soll man nicht Hunden geben, wegen dem Taurin da drin. Das brauchen Katzen ist aber schädlich für Hunde. Und zu dick werden die auch. Umgekehrt ist Hundefutter für Katzen auf Dauer auch nicht gut, weil die dann mit zu viel Kohlenhydrate und zu wenig Eiweiß versorgt werden.

Merksatz: Hunde und Katzen dürfen sich nicht die Futternäpfe teilen.